arrow-left arrow-right close contrast download easy-language facebook instagram telegram logo-spe-klein mail menue Minus Plus print search sound target-blank Twitter youtube
Inhaltsbereich

Aktuelles

Termine

Aktuelle Termine.

  • 26.10.2022 | 17 bis 18 Uhr

    Sprechstunde

    Der SPD-Bundestagsabgeordnete im Wahlkreis Koblenz, Dr. Thorsten Rudolph, bietet regelmäßig eine Sprechstunde an. Das nächste Mal kann man ihn am Mittwoch, 26. Oktober, von 17 bis 18 Uhr treffen, um sich mit ihm auszutauschen. Telefon 0261-95230100

Pressemeldungen

23.09.2022 | Pressemitteilung

100-Milliarden-Sondervermögen für die Bundeswehr: MdB Rudolph vom Bundestag in Kontrollgremium gewählt

Der Koblenzer SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Thorsten Rudolph ist Mitglied des Haushaltsausschusses des Bundestags und hat seit Donnerstag noch eine besondere Funktion in Sachen „Sondervermögen Bundeswehr“, das mit 100 Milliarden Euro die Landes- und Bündnisverteidigung sicherstellen soll. Denn der Bundestag wählte ihn in das 13-köpfige Kontrollgremium, dem das Verteidigungsministerium alle geplanten Maßnahmen im Zusammenhang mit dem „Sondervermögen Bundeswehr“ vorab vorlegen muss. Die Mitglieder des Kontrollgremiums sind dabei gesetzlich zu strikter Geheimhaltung verpflichtet. „Ich bin meiner Fraktion dankbar, dass sie mich vorgeschlagen hat und empfinde es als große Ehre, vom Bundestag gewählt worden zu sein“, erklärt Rudolph.

21.09.2022 | Pressemitteilung

MdB Rudolph tauscht sich mit der Bürgerinitiative „WIR gegen Bahnlärm in der VG Weißenthurm“ aus

Bereits seit 2013 ist Rolf Papen Vorsitzender der Bürgerinitiative „WIR gegen Bahnlärm in der Verbandsgemeinde Weißenthurm“ und setzt sich in dieser Funktion gemeinsam mit seinen Mitstreiterinnen und Mitstreitern für eine Verminderung der Lärmbelastung an den Bahnstrecken im Mittelrheintal ein. Über die bisherigen Erfolge der Initiative und deren Pläne für die Zukunft informierte sich der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Thorsten Rudolph kürzlich im Rahmen seiner Sommerreise unter dem Motto „Verkehr, Infrastruktur und Tourismus in unserer Region“.

16.09.2022 | Pressemitteilung

MdB Rudolph tauscht sich mit Betreiberin der Marksburgschifffahrt Vomfell GmbH aus: BUGA kann Erfolg für Unternehmen werden

Dort arbeiten, wo andere Urlaub machen. Für Andrea Vomfell, Geschäftsführerin der Marksburgschifffahrt Vomfell GmbH & Co. KG, trifft das in besonderem Maß zu. Der Bundestagsabgeordnete Dr. Thorsten Rudolph (SPD) hatte im Rahmen seiner Sommerreise unter dem Motto „Verkehr, Infrastruktur und Tourismus in unserer Region“ die Gelegenheit, sich mit Vomfell an Deck des Personenschiffs „La Paloma“ über ihr Unternehmen, die Auswirkungen von Corona auf den touristischen Schiffsverkehr und ihre Pläne für die Zukunft und insbesondere die BUGA zu unterhalten.

13.09.2022 | Pressemitteilung

MdB Rudolph unterstützt Fördermittelantrag für die Koblenzer Florinskirche

Die Florinskirche gehört zu den markantesten Gebäuden des Koblenzer Stadtbildes. Errichtet um das Jahr 1100 übertrug der preußische König im Jahr 1818 das Gebäude der evangelischen Militär- und Zivilgemeinde. Heute gehört St. Florin zu jeweils 50 Prozent der Evangelischen Kirchengemeinde Koblenz-Mitte und dem Land Rheinland-Pfalz. Kürzlich konnte sich der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Thorsten Rudolph mit Pfarrerin Birgit Becker, Susanne Eitelbach (Leiterin Abteilung Bau und Liegenschaften des Gemeindeverbands), Dr. Dietrich Auge (Baukirchmeister der Evangelischen Kirchengemeinde Koblenz-Mitte) und Klaus Hiemke (Vorsitzender Stiftung Florinskirche) über dringend nötige Sanierungsmaßnahmen am Kirchenbau unterhalten.

06.09.2022 | Pressemitteilung

MdB Rudolph und DGB-Regionalgeschäftsführer Hebeisen sprechen über drohenden Gasmangel

Der drohende Gasmangel stand im Mittelpunkt des Gesprächs zwischen dem SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Thorsten Rudolph und dem Koblenzer Regionalgeschäftsführer des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), Sebastian Hebeisen. Für Rudolph ist der regelmäßige Austausch mit Hebeisen wichtig, auch um zu erfahren, welche Stimmung in den Betrieben im nördlichen Rheinland-Pfalz herrscht. „Gerade jetzt, wo die Situation in vielen Unternehmen angespannt ist, möchte ich wissen, welche Probleme es gibt und welche Ängste existieren“, so Rudolph.

01.09.2022 | Pressemitteilung

MdB Rudolph: Ausbau der Moselstaustufe Lehmen ist wichtiges Infrastrukturprojekt

Im Rahmen seiner Sommertour durch den Wahlkreis unter dem Motto „Verkehr, Infrastruktur und Tourismus in unserer Region“ besuchte der Bundestagsabgeordnete Dr. Thorsten Rudolph (SPD) die Moselstaustufe in Lehmen, wo er vom Leiter des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes (WSA) Mosel-Saar-Lahn, Albert Schöpflin, und dem Projektleiter Diplomingenieur Gregor Finke begrüßt wurde. In Lehmen entsteht zurzeit eine zweite Schleusenkammer. Die beiden Vorhäfen wurden bereits zu einem großen Teil errichtet und ab 2024 soll der Bau der zweiten Schleusenkammer beginnen. Damit wird Lehmen nach Trier, Zeltingen und Fankel die vierte ausgebaute Moselstaustufe sein.

31.08.2022 | Pressemitteilung

MdB Rudolph bietet am 14. September wieder eine Sprechstunde an

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Thorsten Rudolph bietet am Mittwoch, 14. September, von 17 bis 18 Uhr eine Sprechstunde an. Bürgerinnen und Bürger, die ein Anliegen zu einem bundespolitischen Thema oder zu einem Thema aus der Region haben und dieses mit dem Abgeordneten besprechen wollen, werden gebeten, sich vorab mit dem Wahlkreisbüro in Verbindung zu setzen, um eine genaue Uhrzeit für das Gespräch zu vereinbaren.

26.08.2022 | Pressemitteilung

Verbraucherzentrale kann gerade in Zeiten steigender Energiepreise wertvolle Hilfe bieten

Ist die hohe Stromrechnung wirklich gerechtfertigt? Warum will meine Versicherung die Kosten nicht übernehmen? Wie bekomme ich mein Geld für die stornierte Reise zurück? Was muss ich beim Neubau beachten? Reicht meine Altersvorsorge wirklich aus? Das sind nur einige Fragen, mit denen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verbraucherzentrale täglich auseinandersetzen. „Für viele Bürgerinnen und Bürger ist die Verbraucherzentrale eine hilfreiche Anlaufstelle, wenn sie sich mit Problemen konfrontiert sehen, die sie selbst nicht auf Anhieb lösen können“, sagt der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Thorsten Rudolph, der sich vor kurzem mit Vertreterinnen der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz zu einem Gespräch traf.

26.08.2022 | Pressemitteilung

MdB Rudolph: Freiwilligendienste sind wichtig und sollten weiter unterstützt werden

Etwa 4.500 Menschen absolvieren in Rheinland-Pfalz derzeit ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder den Bundesfreiwilligendienst (BFD) und engagieren sich im sozialen, kulturellen oder politischen Bereich. Der Bundestagsabgeordnete Dr. Thorsten Rudolph (SPD) informierte sich kürzlich bei einem Austausch mit dem Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft Freiwilligendienste in Rheinland-Pfalz, Lukas Nübling, dem Leiter der Jugendkunstwerkstatt (Jukuwe) Koblenz, Christof Nießen, sowie den beiden FSJlerinnen Emilia Berg und Jule Haker über die konkrete Arbeit in den Einsatzstellen.

17.08.2022 | Pressemitteilung

MdB Rudolph: Kampfmittelräumdienste leisten einen großen Beitrag zu unserer Sicherheit

77 Jahre liegt das Ende des Zweiten Weltkriegs bereits zurück. Gefährliche Hinterlassenschaften des Krieges befinden sich aber auch heute noch in unseren Böden: Jahr für Jahr findet allein der Kampfmittelräumdienst in Rheinland-Pfalz 30 Tonnen an explosivem Material. Und ein Ende ist nicht absehbar, erklärte der Technische Leiter des Dienstes, Sven Rasehorn, bei einem Besuch des SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Thorsten Rudolph in der Leit- und Koordinierungsstelle in Koblenz.

Du findest mich auch auf