arrow-left arrow-right close contrast download easy-language facebook instagram telegram logo-spe-klein mail menue Minus Plus print search sound target-blank Twitter youtube
Inhaltsbereich

Aktuelles

Termine

Aktuelle Termine.

  • 14.02.2023 | 16 bis 17 Uhr

    Sprechstunde

    Der SPD-Bundestagsabgeordnete im Wahlkreis Koblenz, Dr. Thorsten Rudolph, bietet regelmäßig eine Sprechstunde an. Das nächste Mal kann man ihn am Dienstag, 14. Februar, von 16 bis 17 Uhr treffen, um sich mit ihm auszutauschen. Telefon 0261-95230100

Pressemeldungen

14.06.2021 | SPD VG Weißenthurm steht hinter Dr. Thorsten Rudolph

Ausgezeichneter dritter Listenplatz

Die Sozialdemokratie im Land tagte unter strengen Hygienebestimmungen, um ihre Landesliste zur Bundestagswahl aufzustellen. In Gensingen rangen 200 Delegierte unter freiem Himmel um die richtige „Startaufstellung“ für das Duell um die Kanzlerschaft – und damit für Olaf Scholz. Geprägt war die Landesvertreterversammlung von besonderer Einigkeit. Trotz Mundschutz, Abstandsgebot und Einbahnstraße erfreuten sich die Teilnehmenden bester Stimmung. Nach einer inspirierenden Rede von Ministerpräsidentin Malu Dreyer stellten sich alle Direktkandidierenden der Versammlung. Mit einem ausgezeichneten dritten Listenplatz wurde das kompetente Auftreten des Direktkandidaten Dr. Thorsten Rudolph gewürdigt.

14.06.2021 | SPD-Bundestagsfraktion vor Ort digital in Koblenz mit Detlev Pilger, MdB

Das Dilemma der Kreativszene

„Die Pandemie zeigt wie in einem Brennglas auf eine nicht vorhersehbare Weise, was überhaupt los ist in Deutschland“ war eine der Feststellungen, die die Teilnehmenden der SPD Bundestagsfraktion vor Ort am 14. Juni 2021 gemeinsam machen konnten. Detlev Pilger MdB hat den Künstler, Musiker und Grafiker Stephan Maria Glöckner und Martin Rabanus MdB, kulturpolitischer Sprecher der SPD Bundestagsfraktion, zu einem öffentlichen Austausch als Videokonferenz eingeladen.

11.06.2021 | Konstruktiver Austausch zwischen Präsident Dr. Kristian Bosselmann-Cyran und SPD- Bundestagskandidat Dr. Thorsten Rudolph

Hochschule Koblenz heute, morgen und übermorgen

Die Hochschule auf der Karthause ist ein zentraler Bestandteil des Wissenschaftsstandortes Koblenz im nördlichen Rheinland-Pfalz. Nun konnte sich der SPD-Bundestagskandidat Dr. Thorsten Rudolph gemeinsam mit dem Karthäuser Ratsmitglied Manfred Bastian (SPD) im Gespräch mit Hochschulpräsident Dr. Kristian Bosselmann-Cyran über die aktuelle Lage und die zukünftige Ausrichtung der Hochschule austauschen.

08.06.2021

Rudolph will Pilgers Arbeit gegen Bahnlärm fortsetzen

Der Koblenzer Bundestagsabgeordnete Detlev Pilger hat einst die parlamentarischen Bahnlärmgruppe im Deutschen Bundestag mitbegründet. Inzwischen blickt er auf fast acht Jahre parlamentarische Arbeit gegen den Bahnlärm zurück. Vieles wurde erreicht, aber vieles ist auch noch unvollendet. Deshalb ist Pilger froh, mit dem Bundestagskandidaten der SPD für den Wahlkreis 199 einen wirkungsvollen Nachfolger zu haben. Auch für Dr. Thorsten Rudolph ist es ein Anliegen, die enorme Belastung der Anwohner des Mittelrhein- und Moseltales zu minimieren.

21.05.2021

MdB Pilger und SPD-Bundestagskandidat Rudolph besuchen Mampf

„Das ‚Mampf' ist eine Institution in Lützel und bietet ein unverzichtbares Angebot", sagt der Koblenzer Bundestagsabgeordnete Detlev Pilger. Gemeinsam mit Dr. Thorsten Rudolph, seinem designierten Nachfolger als Bundestagskandidat, und dem Lützeler SPD-Vorsitzenden Dennis Feldmann hat er das Obdachlosenrestaurant besucht. Der Verein „Die Schachtel" bietet dort neben Sozialberatung und Streetwork für Menschen ohne Wohnung und für Mitbürger in besonderen sozialen Schwierigkeiten eine Aufenthaltsmöglichkeit. Dabei kommen bei den Betroffenen nicht selten mehrere Probleme wie Wohnungslosigkeit, Arbeitslosigkeit, psychische Erkrankung, Sucht und Armut zusammen.

18.05.2021 | Zu seinem Gespräch beim Zentralen Sanitätsdienst der Bundeswehr in Koblenz gemeinsam mit dem Koblenzer SPD-Bundestagsabgeordneten Detlev Pilger und dem Koblenzer SPD-Bundestagskandidaten Dr. Thorsten Rudolph erklärt der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Joe Weingarten:

Qualität des Sanitätsdiensts muss erhalten bleiben

Die SPD-Politiker Joe Weingarten, Detlev Pilger und Thorsten Rudolph sind überzeugt von der Leistungsfähigkeit des Sanitätsdiensts der Bundeswehr. "Die Gesundheit unserer Soldatinnen und Soldaten hat immer höchste Priorität. Nur mit einem leistungsfähigen Sanitätsdienst kann das gewährleitstet werden. Eine Umstrukturierung darf unter keinen Umständen zu einer Rolle rückwärts in die frühen Neunziger Jahre führen", bekräftigt Weingarten.

12.05.2021 | SPD-Bundestagskandidat Dr. Thorsten Rudolph zu Gast im Bundesarchiv

Konstruktiver Austausch mit Präsident Prof. Dr. Michael Hollmann

Das Bundesarchiv ist so etwas wie das historische Gedächtnis der Bundesrepublik. Am Hauptstandort in Koblenz lagert beispielsweise das zentrale zivile staatliche Archivgut der Bundesrepublik Deutschland seit 1949. Nun konnte Bundestagskandidat Dr. Thorsten Rudolph gemeinsam mit SPD Ratsmitglied Manfred Basti an das Archiv besuchen und sich mit Präsident Prof. Dr. Michael Hollmann über aktuelle Entwicklungen austauschen.

04.05.2021 | Das neue Lieferkettengesetz kommt

MdB Pilger und SPD-Bundestagskandidat Rudolph besuchen DGB

Am 20. Mai will der Bundestag das neue Lieferkettengesetz endgültig beschließen und damit den Schutz von Menschenrechten stärken. Der DGB hat im Vorfeld kräftig dafür geworben, in Koblenz gemeinsam mit dem „Netzwerk Lieferkettengesetz“. Dieses Netzwerk ist ein lokales Bündnis aus sozialen Verbänden, Umweltvereinen und verschiedenen kirchlichen Gruppen. Um eine Zwischenbilanz zu ziehen und die zukünftige Entwicklung zu besprechen, trafen sich der SPD-Bundestagsabgeordnete Detlev Pilger, SPD-Bundestagskandidat Dr. Thorsten Rudolph und der Geschäftsführer des Koblenzer DGB, Sebastian Hebeisen, zu einem gemeinsamen Austausch.

29.04.2021 | MdB Weingarten und Bundestagskandidat Rudolph besuchen BAAINBw

Weingarten und Rudolph: BAAINBw leistet gute Arbeit – Absage an Überlegungen zu Privatisierung und Dezentralisierung

Die SPD-Politiker Joe Weingarten und Thorsten Rudolph sind überzeugt von der
Leistungsfähigkeit und der herausgehobenen Rolle des Koblenzer Bundesamtes für
Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr in der Rüstungsbeschaffung. „Dort wird gute Arbeit geleistet. Wir sehen keinen Anlass für Spekulationen über eine Zerschlagung oder Privatisierung dieser Behörde“, erklären die SPD-Vertreter nach einem mehrstündigen Besuch des Amtes und ausführlichen Gesprächen mit der Leitung und den Personalvertretungen.

25.04.2021 | MdB Detlev Pilger und Bundestagskandidat Dr. Thorsten Rudolph bei der AWO Rheinland

Beratungsbedarf gestiegen

Der Bundestagsabgeordnete Detlev Pilger (SPD) besuchte zusammen mit seinem Nachfolger als Bundestagskandidat für den Wahlkreis Koblenz, Dr. Thorsten Rudolph (SPD), den Fachbereich Migration und interkulturelle Öffnung des AWO Bezirksverbandes Rheinland e.V. In einem intensiven Austausch stellten Bereichsleiter Selim Özen und die Teamleiter Funda Mercan, Gennadi Jakobson und Hüseyin Ocar die Aufgaben des Bereiches vor: den „Migrationsfachdienst“ für Zuwanderer, die schon länger in Deutschland leben und Beratung beispielsweise zur Einbürgerung oder zu sozialen Leistungen benötigen, die „Migrationsberatung“ für erwachsene Neuzuwanderer etwa beim Spracherwerb oder der Integration in den Arbeitsmarkt sowie die „Interkulturelle Ambulante Familienhilfe“ für Familien in schwierigen Lebenslagen.

Du findest mich auch auf